Yoga Nidra

Das Ruhen in der Tiefe unseres Seins.


Yoga Nidra ist in unserer heutigen Zeit eine der wertvollsten Übungen aus dem Yoga. Scheinbar mühelose aber sehr effektive Übungen entspannen deinen Körper und Geist. Am besten geben  folgende Zeilen den Ursprung zu Yoga Nidra wieder: ....sehr weit weg von hier, wahrscheinlich im Himalaja, ist vor tausenden von Jahren ein Yogi auf die Idee gekommen, mit seiner Aufmerksamkeit systematisch durch seinen Körper zu wandern. Diese mühelose Übung entspannte seinen Körper zutiefst und brachte seinen Geist zur Ruhe... Yoga Nidra (nach der Bihar School of Yoga) kann ohne große Vorbereitung und ohne vorangehende Yoga-Übungen von jedem praktiziert werden. 

Yogi´s Schlaf: Yoga Nidra


Yoga Nidra wird in Savasana (Rückenlage) ausgeübt, es wird auch als Yogi´s Schlaf bezeichnet. Es ist eine Art Tiefenentspannung in der du eine heilsame Wirkung auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene verspürst. Eine zentrale Bedeutung hat das Sankalpa , ein Entschluss oder ein kurzer positiver Leitsatz – eine Herzenssache - dessen Ziel die Veränderung oder Vollendung ist.

Das selbst gewählte Sankalpa hat einen direkten positiven Einfluss auf dein Sein. Sankalpa bedeutet in unserer Sprache eine Art Lebensziel. Ganz gleich ob es sich dabei um persönliche, familiäre, berufliche oder sonstige Bereiche handelt.  Yoga Nidra ist ein sehr effektives Mittel das Unbewusste für das Erreichen oder Erfüllen jeglicher Ziele und Wünsche einzusetzen. „Alles im Leben kann dir misslingen, nicht aber das Sankalpa, das du dir in Yoga Nidra innerlich sagst.“ (Swami Satyananda) Die Gedankenmuster die zu Stress führen und häufig die Ursache für unsere Blockaden sind, können durch regelmäßiges Yoga Nidra positiv verwandelt oder gar aufgelöst werden. Neueste Forschungsergebnisse bestätigen, 30 Minuten Yoga Nidra kommen etwa drei Stunden Schlaf gleich. Es ist eine Erholung für Körper, Geist und Seele.

 

Entspannungstechnik Yoga Nidra


Mittels Yoga Nidra verbindest du dich mit deinem schier unbegrenzten, kreativen Potenzial.  Diese spezielle  Entspannungstechnik legt die Kraft des Unterbewusstseins frei und unterstützt dich so bei der Umsetzung deiner persönlichen Sankalpas. Die einfach zu praktizierenden Yoga Nidra Übungen führen zu einer tieferen Entspannung und  Bewusstseinsebene.

Mit Yoga Nidra verbinden wir alle Ebenen -  die physische, mentale und emotionale - unseres Seins. Neben den persönlichen Sankalpas erweist sich Yoga Nidra als ausgesprochen wirkungsvoll bei Schlafstörungen, chronischen Schmerzen, depressiven Episoden und Angstzuständen. Es verbindet das Wissen über die Möglichkeiten den Körper, den Geist und die Seele in Balance zu bringen. Eine kurze täglich Praxis von ca. 30 Minuten wirkt sich positiv auf den restlichen  Tag aus.

Begebt euch auf die Reise zu eurem Herzen und zu euch selbst, es lohnt sich.

 

Ich freue mich auf eure Kontaktaufnahme.