Yoga und mehr...
Gina Winter

Yoga ist ohne Worte . . . trotzdem ein paar persönliche Zeilen. Seit über 20 Jahren praktiziere ich Yoga, lebe Yoga und erlebe Yoga. Ich habe mein geliebtes Yoga mit der Teacher Ausbildung bei YogaWorks vertieft, mein Wissen u.a. mit Ana Forrest Workshops erweitert und mich mit Ausbildung bei Dinah Rodrigues dem Hormon Yoga verschrieben.

Das alles habe ich mit Kinderyoga bei Yoga Alliance abgerundet. Meine zwei erwachsenen Kinder profitieren noch heute davon. Ich freue mich auf Yogaanhänger, solche die es werden wollen und auch Skeptiker sind in meinen Kursen herzlich willkommen.

» Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.
Yoga Gruppenkurse HormonYoga und Yoga Nidra
Jetzt anfragen!

YOGinA News München:
Nachrichten bereit gestellt von Gina Winter - Yogakurse in München Schwabing. Themen: Hormonyoga und Personalyoga und mehr.


HormonYoga Workshops


- Yin Yoga und Yoga Nidra NEU ab Herbst in Schwabing, Hesseloher Straße 4, Praxis E. Jugl Münchner Freiheit
- Entspannung für den Herbst: Klangschalenmassage, Details in Kürze
- Fortlaufende Hormon Yoga Workshops im Yogabee Westend



Yoga Nidra Workshop


Yin Yoga undYoga Nidra Workshop VHS Nandlstadt , Herbst 2016






Soziales


Mit großer Leidenschaft unterrichte ich regelmäßig ehrenamtlich Yoga in einem Münchner Frauen-Therapiezentrum. Sommerliches Open-Air-Yoga im Bavariapark auf Spendenbasis, zusammen mit anderen gleichgesinnten Yogalehrerinnen, der Erlös kam 2014 BISS zugute. Die gesammlten Spenden des diesjähriges Open-Air-Yoga im Bavariapark gingen an Refugio. Vielen Dank für eure große Spendenbereitschaft.
Infos zum diesjährigen Open-Air unter http://www.yogabee.de/


Jährlicher Yogaworkshop im Naturschutz- und Jugenzentrum Wartaweil



 


Yoga und mehr...


HormonYoga München

Stellen Sie durch Hormonyoga auf natürliche Weise die hormonelle Balance wieder her. Hormonyoga ist das spezielle Yoga-Programm der brasilianischen Yogatherapeutin und Psychologin Dinah Rodrigues. 

weiter


Yoga in Farben München

Wir bieten einen Yoga und Malworkshop. Es stehen verschiedene Themen zur Auswahl. Es werden aktuelle Themenbereiche genommen wie der Vollmond oder die Jahreszeitn. Der Tag endet mit einer lunaren Yogapraxis und Yoga Nidra. Laßt euch überraschen.

weiter


Yogakurse für Schwangere Schwabing

Vor der Geburt ist Yoga in der Schwangerschaft eine gute Möglichkeit mit den physischen und psychischen Veränderungen Ihres Körpers und Gefühlen während der Schwangerschaft umzugehen.

weiter

 


YOGinA ist im Herzen von München. In der unmittelbaren nähe vom Münchener Freiheit in Schwabing haben wir unsere Kursräume. Schwabing (Schwabing-Freimann) ist der Szeneviertel der bayerischen Landeshauptstadt und mit ca. 100 000 Einwohner auch der bevölkerungsreichste Stadtteil in München. Wir sind mit der U-Bahn U3 oder U6 oder mit der Straßenbahn 23, Bus 53, 59 oder 143 erreichbar. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu einem der Yoga Gruppenkurse oder auch gerne zu einem Personal Yoga Kurs. Weitere Stichwörter: Yoga Kurse (Hormon Yoga, Personal Yoga, Yoga Nidra) mit Gina Winter.

Hormon Yoga ist das spezielle Yoga-Programm der brasilianischen Yogatherapeutin und Psychologin Dinah Rodrigues. Durch vitalisierende Yoga- und Atemübungen wird die körperlich-geistige und emotionale Ausgeglichenheit gefördert. Diese speziellen Übungen wirken gegen Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen in den Wechseljahren und sind abgestimmt auf die Voraussetzungen und Bedürfnisse des weiblichen Körpers und der Seele. Übungen zum Stressabbau und Yoga Nidra (Tiefenentspannung) runden die Yogapraxis ab. Weitere Infos hier.

 

Hormonyoga bei Yogina in München

"Hormon-Yoga (oder auch Hormonyoga geschrieben) ist eine Methode, bei der mit Hilfe von Yoga das endokrine weibliche Hormonsystem positiv beeinflusst werden soll."(Wikipedia). Entwickelt wurde Hormon Yoga bereits in den 1990er Jahre und zwar von einer Brasilianerin Namens Dinah Rodrigues. Angewandt wird Hormon Yoga überwiegend in Brasilien und im deutschsprachigen Raum. Die Übungen sind alle für Frauen bestimmt. Hormonyoga dient, laut Rodrigues, zur Besserung bei Wechseljahrsbeschwerden und prämenstruellem Syndrom. Hormonyoga sollte aber über einen längerem Zeitraum (mehrere Monate) regelmäßig angewandt werden um Ergebnisse zur Besserung zu erzielen. In Ihrem Buch"Hormon-Yoga" geht sie anhand von Fallberichten ausgiebig auf das Thema ein.

Gerne informiere ich Sie auch persönlich zum Thema Hormon-Yoga: http://www.yogina.de/hormon-yoga-muenchen.php